Anja Spilski analysiert in vier experimentellen Studien, ob ein Transfer von erfundenen Charakterbedeutungen aus Filmen oder TV-Serien in die Werbung hinein gelingen kann, oder ob Konsumenten Fiktion und Informationen außerhalb der Fiktion voneinander trennen.

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Werbecharaktere im Umfeld fiktionaler Medienwelten nicht selbst bei immunolome.infinitielx.com. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Werbecharaktere im Umfeld fiktionaler Medienwelten von von Autor Anja Spilski erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link